Mosauerin & die Altheimer Genußtour

Im Rahmen des Innviertler Biermärzes war ich, Ihr habt mich ja hingeschickt, bei der Altheimer Genußtour. Eines gleich vorweg: Die Tour verläuft nicht immer komplett identisch, der Guide Karl Stelzhammer passt sie gerne den Wünschen und Interessen der TeilnehmerInnen an. Ein paar Fixpunkte gibt’s aber doch und die möchte ich Euch heute ein wenig vorstellen. Natürlich werd‘ ich aber auch nicht zu viel verraten, ihr sollt’s ja vom Karl auch was Neues erfahren und Euch nicht dauernd denken müssen: Mah, des kenn i eh scho vo da Mosauerin…. Weiterlesen

Mosauerin goes Kuitur – „Rausch – nüchtern betrachtet“

Im Auftrag vom Tourismusverband s’innviertel darf ich mir im März ein paar Veranstaltungen des Biermärzes anschauen und darüber berichten. Sehr aufregend! Los ging es gestern mit der Vernissage „Rausch – nüchtern betrachtet“ im Kunsthaus in der Burg Obernberg. Ein interessantes Thema und überhaupst, so a weng Kuitur schodt a da Mosauerin eigentli goa net. Na, dann schau ma und das mal an…

Weiterlesen

Mosauerins Zitronenhendl

Gestern hab ich es mir ja mit der Geflügelindustrie massiv verscherzt – wegen meiner Kolumne in den oberösterreichischen Nachrichten – weil ich aber natürlich selbstverständlich aber absolut davon überzeugt bin, dass die Geflügelindustrie eh voi subba ist, hab ich natürlich gleich zur Buße ein subba BIO-Hendl verkocht. Gut, diejenigen von euch, die mein Kochbuch kennen oder mir auf Instagram folgen, haben das Foto wahrscheinlich schon vor 2 Wochen gesehen, aber so is das mit den glücklichen Zufällen, der Beitrag hier war echt für heute eingeplant. Ich schwöre!

Ich kann’s ja nur empfehlen es nachzukochen, denn selbst Mama Mosauerin, die eigentlich keine Hendl mag, weil sie ein Hendl-Kindheistrauma hat meinte: „A so a guads Hendl hob I scho long nimma ghobt“ – Also wenn das nix heißt, woaß I ah net

Weiterlesen

Mosauerin goes Biermärz – und DU entscheidest wohin!

Die Mosauerin als der innviertler Landblog ist natürlich immer am Puls der Zeit. So werde ich als (alte) Biertrinkerin selbstverständlich auch den Innviertler Biermärz besuchen und an einigen Veranstaltungen teilnehmen. Und DU kannst mitentscheiden, von welchen der unzähligen interessanten Angebote ich exklusiv berichten soll! Eine kleine Überraschung in diesem Zusammenhang darf ich hier auch gleich versprechen – aber leider noch nicht verraten…

Damit es Dir nicht ganz so schwer fällt aus dem umfangreichen Angebot (auch online unter http://www.biermaerz.at/ zu finden) für mich das Passende auszusuchen, hab ich mir erlaubt, eine kleine Vorauswahl für Dich zu treffen.

Bitte stimm also darüber ab, worüber die Mosauerin berichten soll – die genauen Inhalte der einzelnen Veranstaltungen findest du natürlich auf http://www.biermaerz.at/ oder im Programmheft – und es tat mi narrisch g’frein wenn ma uns auf da oan oda ondan Vaanstaltung segn datn, donn kanntat ma a weng ratschn ah…

 

Mosauerins exklusive Impressionen vom Altheimer Faschingsumzug

Diese Mosauerin, jetzt war sie schon wieder unterwegs. Dieses mal am Faschingsumzug in Altheim. Damit ich hier auch meinem mit selbst auferlegten Bildungsauftrag nachkomme, möchte ich Euch gleich mal mitteilen, dass sich das Begriff „Fasching“  vom Wort Fastenschank ableitet, also die letzte Ausschank von alkoholischen Getränken vor der Fastenzeit bedeutet. Na da war ich doch richtig…

Weiterlesen

Happy birthday to – Mosauerin!

Heute vor genau einem Jahr ging er online, mein erster Beitrag hier auf mosauerin.net. Zeit die Zeit Revue passieren zu lassen, ein bissal hinter die Kulissen zu spechteln und danke zu sagen. Danke an alle meine Leserinnen und Leser, an die InnviertlerInnen und die, die es noch werden wollen, an die, die dahoam sind und die, die weit weg sind, an die, die mir geholfen haben in diesem Jahr und an die, die mir Steine in den Weg gelegt haben, damit ich einen anderen Weg nehmen musste. Ohne Euch alle wäre ich jetzt nicht da wo ich bin.  Danke danke danke dafür!

Weiterlesen

Tour de Innviertel im Winter

Für viele Menschen ist das Innviertel ja irgendwo im nirgendwo, aber für die Innviertler des schee’ste Blatzl auf da Woid. Und weil ich ganz viele LeserInnen habe, die gerade nicht im Innviertel sein können, das Wetter so schön war und ich eh viel Tagesfreizeit habe, hab ich mir gedacht, ich bring die Landschaft a weng zu euch. Letzten Freitag hab ich daher eine kleine Fotosafari rund um Geinberg, Polling, St. Veit, Weilbach und Altheim gemacht – heute gibt’s also quasi eine Mini Tour de Innviertel mit der Mosauerin für alle die die grad nicht da sind oder die da sind, aber denen es draußen grad vü z’koid is…

Weiterlesen